Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Leseratten aufgepasst: Mein neues Buch „Die Chef-Falle“ erscheint Mitte September

In meinem letzten Buch „Die Personalfalle” ging es um A-, B- und C-Mitarbeiter und warum ein C-Mitarbeiter sein Gehalt als eine Spende betrachten sollte. Ich habe hunderte von Zuschriften erhalten und viele protestierten: „Knoblauch, wieso hackst du nur auf uns Mitarbeitern herum? Schuld sind doch die Führungskräfte!”

Auch ich bin überzeugt, dass ein Unternehmen nur mit A-Chefs erfolgreich sein kann. Mein neues Buch „Die Chef-Falle” gibt aufschlussreiche Einblicke in Unternehmen, zeigt warum die meisten Chefs nachsitzen müssen und wie ein Unternehmen der Zukunft gestrickt sein sollte.

Nun ist es vollbracht – mein neues Buch „Die Chef-Falle – Wovor Führungskräfte sich in Acht nehmen müssen“ erscheint Mitte September. In diesem Buch geht es darum, wie schlechte Führungskräfte ihre Mitarbeiter ins Mittelmaß hinabziehen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack aus der Ankündigung des Campus-Verlag Frankfurt: „Schreibt ein Unternehmen schlechte Zahlen, heißt es häufig, dass das Personal seinen Aufgaben nicht gewachsen sei. Doch Jörg Knoblauch demonstriert, warum vielmehr die Chefs schuld an der Misere sind: Sind schlechte Führungskräfte am Werk, ziehen sie gute Mitarbeiter aufs Mittelmaß hinab. Schlimmstenfalls kündigt gutes Personal seinen schlechten Chefs. Knoblauch zeigt Chefs, wie sie von ihren Mitarbeitern lernen können und sich ihren Führungsanspruch täglich neu verdienen. Denn wenn die Chefs sich nicht ändern, werden ihre Mitarbeiter sie bestrafen!“

Ich bin gespannt, wie Sie die Qualität von Führungskräften beurteilen …