Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Gute Mitarbeiter finden: 3-Minuten-Selbstcheck für Arbeitgeber

Können Sie für Ihr Unternehmen genug gute Mitarbeiter finden? Die Antwort auf diese Frage entscheidet über Erfolg oder Misserfolg der Unternehmensführung. Ein kleiner Selbsttest zeigt Ihnen, wo Sie stehen – und in welchen Bereichen womöglich Defizite liegen, die Sie beheben sollten.

Gute Mitarbeiter finden ist eine Kunst (die man lernen kann!).

Im Kampf um Talente und Fachkräfte ist es in vielen Bereichen sehr schwierig geworden, gute Mitarbeiter zu finden. Da sage ich Ihnen nichts Neues. Doch A-Mitarbeiter gibt es weiterhin in jeder Branche! Man muss sie nur erreichen.

Können Sie gute Mitarbeiter finden und für sich gewinnen? Unser 3-Minuten-Test zeigt Ihnen, welche Stärken und Schwächen Ihr Betrieb beim Mitarbeiter-Recruiting aufweist und wo noch ungenutzte Potenziale schlummern.

Vergeben Sie pro Frage jeweils zwischen 3 Punkten (sehr gut) und 0 Punkten (absolutes Defizit).

Gute Mitarbeiter finden – Test

  1. In unserem Unternehmen gibt es einen strukturierten Einstellungsprozess, der hilft, Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Den von mir entwickelten 9-stufigen-Einstellungsprozess können Sie hier kostenlos downloaden.

  • Der Rekrutierungsprozess ist mehrstufig aufgebaut.
  • Um Personalentscheidungen abzusichern, nutzen wir Persönlichkeitstests.
  • Beim Einstellungsgespräch sind firmenseitig mehrere Personen beteiligt.
  • Wir bewerten Bewerber und Mitarbeiter nach A-, B- und C-Kriterien.
  • Wir achten bei der Auswahl der Bewerber nicht nur auf fachliche Kompetenzen, sondern auch auf Soft Skills.
  • Unsere Mitarbeiter sind motivierter als Mitarbeiter der Konkurrenz.
  • Für Gespräche mit Bewerbern gibt es einen Gesprächsleitfaden.
  • Unser Unternehmen verfügt über ein besseres Image als Mitbewerber.
  • Wir nutzen verschiedene Instrumente, um A-Bewerber auf uns aufmerksam zu machen.
  • Personalentscheidungen werden ausschließlich von A-Führungskräften getroffen.
  • Wir haben schriftlich Kriterien festgelegt, denen ein Bewerber gerecht werden muss.
  • Wir verlassen uns nicht nur auf Stellenanzeigen, sondern nutzen ein breites Netzwerk und Kontakte.
  • Vor dem ersten persönlichen Kennenlernen erfolgt ein strukturiertes Telefoninterview, in dem entscheidende gegenseitige Erwartungen bereits geklärt werden.
  • Wir nutzen die Probezeit aktiv, setzen Ziele und führen Feedbackgespräche.

Zählen Sie Ihre Punkte zusammen.

45 bis 40 Punkte: Gratulation! Sie wissen, worauf es ankommt, wenn man gute Mitarbeiter finden und für sich gewinnen will.

39 bis 30 Punkte: Sie sind auf einem guten Weg, aber Sie können einige Bereiche verbessern, um effektiver gute Mitarbeiter zu finden. Wo Verbesserungen vorgenommen werden sollten, zeigt Ihnen die Einzelpunktebewertung.

29 bis 20 Punkte: Sie haben Ihr Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Mit gezielten Maßnahmen können Sie Ihre Mitarbeitersuche entscheidend verbessern, um gute Mitarbeiter zu finden.

Unter 20 Punkte: Sie sollten Ihre Mitarbeitersuche grundlegend überdenken, wenn Sie nicht vergeblich auf A-Bewerber warten wollen. Unter den derzeitigen Bedingungen können Sie leider praktisch keine guten Mitarbeiter finden.

Wir unterstützen Sie gerne persönlich bei der Optimierung Ihrer Suche nach guten Mitarbeitern.

Mein Tipp: Buchen Sie einfach unser Tagesseminar „Die besten Mitarbeiter finden und halten“. Hier erfahren Sie kompakt, praxisnah und vielfach erfolgreich erprobt, wie Sie Ihre Mitarbeitersuche nachhaltig verbessern und Top-Mitarbeiter für sich gewinnen.

Stellen Sie jetzt die Weichen für eine professionelle Personalauswahl! Mehr Tipps dazu finden Sie auch auf meiner Homepage www.joerg-knoblauch.de