Modul 3

Die Schritte nach der Mitarbeiterbeurteilung – Was tun wir mit den Ergebnissen?

Welche Konsequenzen Sie aus den Ergebnissen der Mitarbeiterbeurteilung ziehen können, lernen Sie in Modul 3. Erfahren Sie, warum jeder Mitarbeiter einen Brief von Ihnen erhalten sollte und wie Sie C-Mitarbeitern die richtige „Ansage“ machen. Warum müssen wir bei der Leistung von Mitarbeitern streng zwischen „Können“ und „Wollen“ unterscheiden?

prof-dr-joerg-knoblauch-sig

Prof. Dr. Jörg Knoblauch

Speaker & Berater

_B3A0474

Modul 3: Die Schritte nach der Mitarbeiterbeurteilung – Was tun wir mit den Ergebnissen?

Audio-Datei Modul3

Dokumente zum Download

Workbook (Ihr Erfolgstagebuch)

Fact Sheet

Umsetzungsmaterial

Brief für A-Mitarbeiter

Brief für A-Mitarbeiter

Brief für B-Mitarbeiter

Brief für B-Mitarbeiter

Brief für C-Mitarbeiter

Brief für C-Mitarbeiter

Aktions-Plan

Erstellen Sie einen Zeitplan für die Beurteilung Ihrer Mitarbeiter.

Beurteilen Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Leistungsbeurteilungsbogen.

Falls nicht vorhanden: Erstellen Sie ein aktuelles Organigramm.

In Ihrem Workbook finden Sie dazu weitere Informationen.

Entscheiden Sie sich jetzt für den vollen Zugang

Sie erhalten noch 2 Monate Gratis bei Jahreszahlung

Somit sparen Sie gesamt bis zu 650,00 €

Dazu erhalten Sie folgende Boni (im Wert von knapp 100,00 € dazu):  

XLIT009H-mit-Icon

Hörbuch (digital) „Die Personalfalle“ (49,90 Euro)
Mit diesem Tool machen Sie bei der Neubesetzung von Stellen keinen Fehler mehr. Es ist die perfekte Grundlage zu „Knoblauchs Personal-Coaching“.

XLIT015H-mit-Icon

Hörbuch (digital) „Die Personalfalle“ (49,90 Euro)
Mit diesem Tool machen Sie bei der Neubesetzung von Stellen keinen Fehler mehr. Es ist die perfekte Grundlage zu „Knoblauchs Personal-Coaching“.