Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Beste Arbeitgeber und ihr Erfolgsrezept

10 übertragbare Pluspunkte

Der beste Arbeitgeber Deutschlands heißt: Ferrero! So lautet das Ergebnis einer deutschen Studie, in der mehr als 650 Unternehmen verglichen wurden, die jeweils mindestens 500 Beschäftigte aufweisen mussten. Gesucht wurde der beliebteste Arbeitgeber. Statista befragte dafür 50-tausend Mitarbeiter und analysierte 1,1 Millionen Bewertungen.

Ferrero ist aktuell der beste Arbeitgeber Deutschlands unter den großen Unternehmen. Die Firma tempus erzielte unter der Führung von Jörg Knoblauch mehrfach die Auszeichnung „Great Place to Work“ in der Kategorie bis 49 Mitarbeiter.

Der frisch gekürte beste Arbeitgeber erhielt besonders viel Lob für seinen respektvollen Umgang mit Mitarbeitern und den guten Zusammenhalt. „Teamissimo“ wird das tolle Betriebsklima beim großen Süßwarenhersteller firmenintern genannt.

Ferrero zeigt, wie’s geht. Aber Sie müssen kein international agierender Konzern sein, um regional der beste Arbeitgeber ihrer Branche zu werden. Ich habe mit meinem Unternehmen beispielsweise gleich mehrfach die Auszeichnung „Great Place to Work“ erhalten in der Kategorie bis 49 Mitarbeiter.

Insgesamt glänzt Ferrero vor allem mit zehn Punkten, die ich hier für Sie zusammengefasst habe und die auch in meinen Unternehmen umgesetzt werden. Lassen Sie sich inspirieren!

Beste Arbeitgeber: So punktet Ferrero

  1. Führung mit Zielen
    Gemeinsam mit den Mitarbeitern werden Ziele definiert. Die 10 goldenen Regeln und weitere Tipps, wie Zielvereinbarungen gelingen, können Sie hier kostenlos Downloaden.
  2. Verantwortung wird übertragen
    Mitarbeiter dürfen individuelle Verantwortungsbereiche übernehmen.
  3. Feedback für die Arbeitsleistung
    Die Entwicklung jedes Mitarbeiters wird in drei verschiedene Dimensionen eingestuft, damit deutlich ist, wer welches Level erreicht hat und welches Level erwartet wird. Mehr zur ABC-Analyse erfahren Sie hier.
  4. Vorschlagswesen
    Verbesserungsvorschläge sind willkommen.
  5. Bezahlung
    Bezahlt wird übertariflich, dazu gibt es Sozialleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
  6. Soziales Engagement
    Regionale gesellschaftliche Anliegen werden unterstützt.
  7. Gemeinsam feiern
    Man feiert gemeinsame Events.
  8. Gesundheitsmanagement
    Es gibt Gesundheitsmaßnahmen.
  9. Weiterbildung
    Großzügige Fortbildungen und Coaching, sogar für Praktikanten.
  10. Arbeitszeiten
    Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind möglich.

Beste Arbeitgeber nutzen professionelle Einstellungsprozesse

Ferrero legt außerdem Wert darauf, dass alle Mitarbeiter die Werte des Unternehmens teilen. Deshalb gibt es einen professionellen Einstellungsprozess. Beste Arbeitgeber suchen Persönlichkeiten mit Ecken, Kanten und Begeisterung für das Unternehmen. Wer sich nicht intensiv mit der Firmengeschichte und den Produkten beschäftigt hat, scheitert bereits im ersten Kennenlerngespräch.

Wie man Mitarbeiter begeistert und A-Bewerber anzieht, zeigen wir Ihnen gerne persönlich in unserem Tagesseminar „Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber“. Sie erfahren, wie Sie Ihre Arbeitgebermarke nachhaltig stärken können. Dazu erhalten Sie eine Roadmap, die Ihnen Schritt für Schritt alle wichtigen To-do-Maßnahmen praxisnah vermittelt.

Diese Formel stimmt einfach: Beste Arbeitnehmer suchen beste Arbeitgeber.

Werden Sie deshalb zum Traumunternehmen für Traummitarbeiter!